Bewerbungsabsagen: 10 Gründe + Wie Sie reagieren sollten

0
49

Sie nach sich ziehen den Vorbehalt Bewerbungsabsagen: 10 Gründe + Wie Sie reagieren sollten
nebst Technologie leben – Techreal1s.
Vielen Dankeschön für jedes Ihr Motivation an Tracking.

Qua sei die Bewerbungsphase nicht schon stressvoll genug. Richtig belastend wird es, wenn es nur Bewerbungsabsagen hagelt. Gen eine lange Zeit Wartezeit folgt Ernüchterung: doch kein Jobangebot. Wer nur Absagen bekommt, ist irgendwann frustriert und will nur noch hinschmeißen. Tun Sie es trotzdem nicht! Erstens, weil zahlreiche Gründe für jedes eine Bewerbungsabsage keiner nebst Ihnen liegen. Zweitens, weil dies gleichermaßen eine Risiko sein kann. Wir zeigen Ihnen hier, welche Gründe hinter den Absagen stecken können und wie Sie optimal darauf reagieren…

Bewerbungsabsagen: 10 Gründe + Wie Sie reagieren sollten

➠ Inhalt: Dasjenige erwartet Sie

Monitor


➠ Inhalt: Dasjenige erwartet Sie

Bewerbungsabsagen? Checken Sie zuerst Ihre Unterlagen

Streichung statt Zusage: Dasjenige erleben zahlreiche Bewerber. Und wirklich ist dies gleichermaßen normal. Es kann nicht jeweilig passen.

Wenn sich die Bewerbungsabsagen im Kontrast dazu häufen, ist dies zumindest ein Warnsignal. Nehmen Sie dies nicht jeweilig privat, im Kontrast dazu humorlos: Spätestens jetzt wird es Zeit für jedes eine gründliche Betrachtung welcher Bewerbungsmappe und Bewerbungsunterlagen…

Zunächst sollten Sie für jedes sich leer typischen Bewerbungsfehler auswerfen können.

Vielleicht nach sich ziehen Sie sich zu wenig Plackerei gegeben: problemlos nur kostenlose Bewerbungsvorlagen kopiert, 0815-Formulierungen verwendet und Massenschreiben versendet? Dasjenige kann nur zu einer Bewerbungsabsage zur Folge haben.

Eine perfekte Bewerbungsunterlage ist immer individuell für jedes die jeweilige Stelle und den Job und die Firma verfasst…

  • Dasjenige Verkaufen auf Pump zeigt Ihre Motivation und Persönlichkeit.
  • Es nimmt Bezug zur Stelle und erklärt, welchen Mehrwert Sie eröffnen.
  • Jener Lebenslauf dokumentiert Ihre Qualifikationen und besonderen Kenntnisse.
  • Er belegt Ihre Erfahrungen und Erfolge, Soft Skills und relevanten Interessen.
  • Jener berufliche Werdegang spinnt verknüpfen roten Strang, welcher zu dieser (neuen) Status führt.
  • Ihr Bewerbungsfoto ist professionell und sympathisch.
  • Die Arbeitszeugnisse sind wichtig und mindestens gut.
  • Fehler finden sich keine in Ihrer Bewerbungsunterlage.
  • Die Bewerbungsunterlagen sind vollwertig und nicht überfrachtet.

Wenn Sie sich deshalb nichts vorzuwerfen nach sich ziehen, gibt es meist andere Gründe. Einsam sie zu Kontakt haben, wirkt dem Bewerbungsfrust entgegen.

Streichung Gründe: Dasjenige sind die 10 häufigsten (für jedes 7 können Sie nichts)

Wenn welcher Gangart zum Postkasten oder E-Postfach zum emotionalen Hürdenlauf mutiert, fragen sich die meisten Kandidaten: Welches habe ich bloß falsch gemacht? Die Erwiderung kann im Kontrast dazu zuweilen lauten: gar nichts. Sie selbst trifft keine Schuld.

Leider gibt es eine ganze Schlange von Streichung-Gründen, die im Fallgrube einer Bewerbungsabsage in der Tat so nie kommuniziert werden.

Nicht zuletzt wenn sich Geschäftsinhaber mit den wahren Postulieren übrig die Absageentscheidung bezogen halten, sollten Sie sich davon nicht entmutigen lassen. Zeugen Sie sich lichtvoll: Es kann viele Gründe nach sich ziehen, und nicht immer liegt es an Ihnen bloß.

Von den folgenden 10 Gründen sind ganze 7 nicht Ihre Schuld!

    Keiner dieser Absagegründe ist Ihre Schuld:

  1. Die Stelle war nie wirklich unbewohnt.
    Tatsächlich werden wenige Stellen nur „pro forma“ publik ausgeschrieben, weil dies juristisch sein muss. In Wahrheit sind sie längst intern besetzt. Dasjenige ändert zwar nichts daran, dass Sie sich übrig Bewerbungsabsagen necken. Es ist im Kontrast dazu endgültig nicht Ihre Schuld. Wiedererkennen lässt sich eine Pro-Forma-Stelle nur selten. Ein gutes Un…: Die Stellenbeschreibung und die Anforderungen sind so spezifisch formuliert, dass im Grunde niemand darauf passen kann – außer einer einzigen Person. Und die ist intern schon gefunden.
  2. Sie waren ein Testobjekt.
    Nicht zuletzt dies kommt vor: Manche Unternehmen schreiben zu Testzwecken eine Stelle aus – Schlagwort: Mal gucken, wie gefragt wir für jedes Bewerber sind. Dasjenige ist – keine Frage – narzisstisch. Obgleich prüfen manche Firmen so ihren Marktwert und zeugen synchron ein kleinster Teil Werbung für jedes sich, un… sie vorexerzieren, ein prosperierendes Unternehmen zu sein, dies freie Stellen hat. Sie hatten deshalb nie eine Risiko. Von dort: nicht necken. Weitermachen!
  3. Sie sind überqualifiziert für jedes den Job.
    Nicht zuletzt dies kann ein Grund für jedes eine Bewerbungsabsage sein: Wer überqualifiziert ist, riskiert ebenfalls eine Beseitigung. Personaler befürchten, dass Sie sich im Job später langweilen oder schnell wieder wechseln, wenn sich irgendetwas Besseres auftut. Hier sollen Sie dies Problem im Verkaufen auf Pump präzise thematisieren, die Bewerbungsunterlage gut erhärten und Zweifel entrümpeln. Sonstige: Sie suchen sich (höhere) Positionen, die Ihren Qualifikationen praktisch gleichkommen.
  4. Andere Kandidaten waren besser.
    Es ist nicht leichtgewichtig, sich dies einzugestehen: In manchen Jobs und Positionen ist die Wettbewerb gen dem Arbeitsmarkt problemlos zu weit. Dann treffen 3000 Bewerber gen eine Stelle. Im Sinne sehen die Wege aus, dies große Niete zum Traumjob zu ziehen. Wer sich besser präsentiert, besser verkauft, besser zum Unternehmen passt – gewinnt. Dasjenige sollte im Kontrast dazu in erster Linie Ihren Ehrgeiz wecken: Optimieren Sie Ihre Bewerbungsunterlage weiter. Einüben Sie mehr Bewerbungsgespräche. Und zusammenschließen Sie Erfahrungen. Manchmal sind Geduld und Frustrationstoleranz welcher beste Weg zum Job.
  5. Sie passen nicht zum Unternehmen.
    Dasjenige ist eine höchst persönliche Sache, im Kontrast dazu nicht zu ändern: Womöglich passen Sie wirklich nicht ins Team. Die sprichwörtliche Chemie stimmt nicht. Ihr Typ kommt nicht an. Dasjenige kann an Ihrer Genre liegen – zu unaufgeschlossen, zu extrovertiert, mangelhafte Umgangsformen. Oder man sucht eine spürbar ältere oder jüngere Person. Vielleicht nähren Ihre Interessen und Hobbys gleichermaßen Zweifel an Ihrer Motivation (weil Sie sie viel leidenschaftlicher kennzeichnen wie den Profession). Dasjenige wird man Ihnen zwar so nie mitteilen. Bejahen sollen Sie es trotzdem. Woanders passen Sie zu diesem Zweck besser rein.
  6. Ihre Laufbahn passt nicht zur Stelle.
    Nicht wenige Personaler beachten nebst welcher Range welcher Kandidaten darauf, ob die jetzige Status zu deren beruflicher Weiterentwicklung passt. Headhunter zeugen dies sowieso: Jeder Jobwechsel sollte zusammen verknüpfen Karriereschritt darstellen. Wenn man in der Tat den Eindruck hat, Sie würden sich mit welcher Bewerbungsunterlage keiner verbessern oder nicht weiterentwickeln (können), kann dies gleichermaßen zur Streichung zur Folge haben. Kopf hoch! Womöglich erspart Ihnen die Meisterschaft späteren Frust. Man will Besseres für jedes Sie – und ahnt nur die Fehlbesetzung.
  7. Sie waren welcher/die Zweitbeste.
    Sicher, kaufen können Sie sich davon nichts. Und welcher zweite Sportplatz ist schon welcher erste Verlierer. Nichtsdestotrotz sehen Sie es aus einem anderen Blickwinkel: Sie waren weder unpassend, noch unqualifiziert, noch unsympathisch. Nur vielleicht ein kleines kleinster Teil unterlegen wie Ihr Mitbewerber (und selbst dies kann eine Fehleinschätzung sein). Diesmal hat es nicht geklappt. Die gute Nachricht: Ihr schärfster Mitbewerber ist nun vom Markt. Ihre Wege sind ohne Rest durch zwei teilbar um 100 v. H. gestiegen!
  8. Gegen sie Absagegründe können Sie irgendetwas tun:

  9. Ihnen fehlen notwendige Qualifikationen.
    Dass Sie eine Stelle unbedingt wollen, bedeutet nicht, dass Sie zu diesem Zweck optimal qualifiziert sind. Die Ansprüche von Unternehmen sind hoch. Wenn Ihnen wichtige, für jedes die Arbeit grundlegende Fähigkeiten fehlen, sind Bewerbungsabsagen wahrscheinlich. Prüfen Sie in diesem Kernpunkt, ob es geeignetere Positionen gibt, gen die Sie sich bewerben können. Oder zeugen Sie eine Weiterbildung, um sich die fehlenden Qualifikationen anzueignen.
  10. Ihre Gehaltsvorstellungen lagen zu hoch.
    Die Frage nachdem den Gehaltsvorstellungen kommt zwar meist erst im Vorstellungsgespräch. Ab und an werden sie im Kontrast dazu gleichermaßen schon in welcher Stellenausschreibung bezieungsweise in welcher Bewerbungsunterlage verlangt. Wer hier übers Ziel hinausschießt, ist raus. Um diesen Grund auszuschließen, sollten Sie im Vorfeld gut recherchieren: Welches zahlt man Mitarbeitern in diesem Profession und dieser Status, in dieser Industriezweig, in dieser Region und dieser Unternehmensgröße? Sinnhaftigkeit Sie dazu gerne unsrige kostenlosen Gehaltstabellen (gleichermaßen die des TVÖD) sowie unseren kostenlosen Gehaltscheck.
  11. Sie sind zu unflexibel.
    Hand gen Pumpe: Wie weit ist Ihr Suchradius? Manche Bewerber kleben geradezu an welcher Scholle. Selbst Hochschulabsolventen nach sich ziehen oftmals den Wunsch, in welcher Unistadt zu bleiben oder in ihre Heimat zurückzukehren. Dasjenige ist verständlicherweise, im Kontrast dazu nicht immer zielführend. Suchen Sie Ihren Traumjob zum Sichtweise in einer Region, in welcher Ihre Industriezweig und passende Geschäftsinhaber weniger als zu erwarten sind, dann reduzieren Sie Ihre eigenen Bewerbungschancen. Um Absagen zu reduzieren, hilft es nichts: Sie sollen flexibler und mobiler werden.

Tipps: So umziehen Sie mit Bewerbungsabsagen richtig um

Bewerbungsabsagen sind kein Weltuntergang. Sie schaben zwar am Selbstüberzeugung. Am Finale kommt es im Kontrast dazu darauf an, wie Sie mit welcher Einwand und Enttäuschung umgehen.

Jener erste Schrittgeschwindigkeit ist die schon eingangs angesprochene gründliche (und ehrliche) Betrachtung welcher eigenen Bewerbungsunterlagen. Schauen Sie ganz genau hin:

  • Welches lässt sich noch hervorholen und optimieren?
  • Punktum welchen Fehlern können Sie lernen?
  • Gibt es noch ein paar Tipps und Tricks, die Sie nicht getestet nach sich ziehen?

Darüber hinaus helfen die folgenden Tipps, dies Beste aus Ihrer Stellung zu zeugen:

  • Nehmen Sie es nicht privat.

    Bewerbungsabsagen wahrnehmen sich an wie ein Schlaghose ins Gesicht. Wie Sie an den obigen Gründen wiedererkennen, sind sie im Kontrast dazu selten privat. Sowie Sie Absagen zu privat nehmen, leidet Ihr Selbstwahrnehmung darunter. Dasjenige ist Toxikum für jedes jede weitere Bewerbungsunterlage. Irgendwann sehen Sie sich nur noch wie Supplikant – und dies spüren dann gleichermaßen Personaler. Von Rudis Resterampe kommen nur selten Top-Talente.

    Behalten Sie deshalb unbedingt eine positive Veranlagung. Sehen Sie Bewerbungsabsagen wie Möglichkeit welcher Verbesserung und des persönlichen Wachstums. Mit dieser Stagnation kommen Sie spürbar weiter.

  • Holen Sie sich Feedback vom Unternehmen.

    Eine Bewerbungsabsage sollen Sie nicht stillschweigend hinnehmen. Nicht zuletzt wenn die Wege nicht Seltenheitswert haben hoch stillstehen und es gleichermaßen keinen Anspruch gen Schalter für jedes abgelehnte Bewerber gibt: Betreiben Sie trotzdem Ursachenforschung und rufen Sie in welcher Personalabteilung an. Ja, mancher wird Ihnen dies Gefühl schenken, dass Sie lästig sind. Andere mauern gleich. Na und?! Welches nach sich ziehen Sie zu verlieren. Keinen Job nach sich ziehen Sie schon.

    Schriftlich werden Sie keine Sinngehalt bekommen. Am Telefon (wo retrospektiv Sinngehalt gegen Sinngehalt steht) lassen sich Personaler schon mal praktisch in die Karten schauen. Bleiben Sie unterdies unbedingt professionell und höflich. Wer frustriert und genervt anruft, wird keine Schalter erhalten.

  • Hinterfragen Sie Ihre Strategie.

    Viele Menschen wählen den Weg des geringsten Widerstands. Am einfachsten ist es, die Schuld für jedes die Bewerbungsabsagen nebst anderen zu suchen. Jener Personaler ist unfähig, welcher Bewerbungsprozess unorganisiert und welcher Laden wirklich sowieso Murks… Dasjenige macht die Streichung erträglicher, hilft im Kontrast dazu kein kleinster Teil weiter.

    Klüger ist, unbequem zu widerspiegeln, ob die eigene Bewerbungsstrategie händeringend ein Update gewünscht. Schöpfen Sie wirklich leer Möglichkeiten und modernen Methoden welcher Jobsuche aus? Bewerbungsvideos, passive Bewerbungsunterlage, Stellengesuche – schon ausprobiert? Alternativen zum Einstieg können gleichermaßen eine befristete Stelle oder ein Praktikum sein. Je breiter Sie handeln, umso praktisch kommt welcher Heil.

  • Lassen Sie sich helfen.

    Wenn Sie mit Ihren Bemühungen partout nicht weiterkommen, sollten Sie sich verknüpfen Profi zur Unterstützung suchen. Es gibt zahlreiche Bewerbungscoaches oder Bewerbungsschreiber.

    Externe Hilfe anzunehmen, ist kein Luxus: Sie investieren in Ihre eigene berufliche Zukunft und wie Sie aus welcher Neutralleiter herausstechen können. Die Preise liegen ab 150 Euro pro Stunde oder rund 400 Euro für jedes komplett neue Bewerbungsunterlagen. Die Wert sind im Kontrast dazu mit dem ersten Gehalt meist wieder eingespielt. Und ein externer Mentor sieht oft mehr wie man selbst in seiner Betriebsblindheit. Außerdem kennt so mancher Profi noch ein paar Tricks, die in keinem Ratgeber stillstehen. Natürlich sollen gleichermaßen hierbei die Reputation und Chemie stimmen.

  • Verschenken Sie nicht gen.

    Nachher zig Bewerbungsabsagen ist es nur menschlich, dass Ihre Motivation leidet. Es wird zunehmend schwerer, immer noch eine Schmollmund draufzulegen und sich zu steigern. Lassen Sie den Kopf trotzdem nicht hängen! Es gibt immer ein Morgiger Tag. Oft wiedererkennen wir erst in welcher Rückschau, dass die vielen Absagen uns am Finale zu einem perfekten Job und raus aus einer gefährlichen Komfortzone gebracht nach sich ziehen.

Geschäftsinhaber: Bewerbungsabsagen richtig formulieren

Schlechte News überbringt keiner gerne. Trotzdem geht es im Auswahlprozess nicht ohne.

Viele Personaler und Geschäftsinhaber tun sich mit welcher Wortlaut einer Bewerbungsabsage in der Tat schwergewichtig. Dasjenige liegt zum Teil gleichermaßen am Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Die Sorge: Wer zu viel erzählt, könnte sich wegen (angeblicher) Rechtswidrigkeit eine teure Klage einfangen.

Die Sorge ist unbegründet. Sie können eine Streichung ebenso respektvoll und anerkennend formulieren, ohne gleich die vielleicht wahren Gründe zu offenbaren. Nicht zuletzt nebst Bewerbungsabsagen geht es letztlich um Wertschätzung.

Folgende Fehler sollten Sie von dort vermeiden:

  • Keiner absagen. Dasjenige ist eine Unsitte: Ghosting nachdem welcher Bewerbungsunterlage. Mühelos keiner reagieren. So irgendetwas ist nicht nur grob unhöflich und unterlegen Stil – es schädigt gleichermaßen dies Arbeitgeberimage und Employer Branding. Wer so mit Bewerbern umgeht, risikiert, dass sich dies herumspricht und die besten Talente künftig woanders anwerben.
  • Standardschreiben verwenden. Personaler wollen personalisierte und individuell erstellte Bewerbungsanschreiben und Lebensläufe? Bewerber gleichermaßen! Natürlich macht dies mehr Kosten. Nichtsdestotrotz dies ist nunmal welcher Job: Personalmanagement – gleichermaßen im Vergleich zu Interessenten. Stellen Sie sich vor, man würde Sie so in jedem Laden erläutern, nur weil Sie diesmal nichts gekauft nach sich ziehen… Wellenlos.
  • Verwirrende Absagegründe nennen. Beliebt sind Formulierungen wie: „Petition sehen Sie in welcher Streichung keine negative Ordnung Ihrer fachlichen Qualifikation.“ Dasjenige soll Trost spenden, ist im Kontrast dazu falsch. Nachher dem AGG ist eine Bewerbungsabsage wegen (mangelhafter) fachlicher Eignung welcher sicherste Weg. Die Gesamtheit andere deutet nur an, dass die Streichung gen Gründen von Gefährte, Geschlecht oder anderen Faktoren beruht. Und genau dies wäre Grund zur Klage.

Sie sollen nebst welcher Streichung weder Utensilien schönreden, noch narrativ lange Zeit Post schreiben. Nichtsdestotrotz schenken Sie Bewerbern eine Erwiderung und die Risiko, es künftig besser zu zeugen.

3 Musterschreiben für jedes eine Streichung

Wie die Formulierungen für jedes eine Bewerbungsabsage aussehen können, zeigen Ihnen die folgenden drei Musterschreiben:

[Bildnachweis: Karrierebibel.de]

PS: Nochmals vielen Dankeschön, ich hoffe, Sie nach sich ziehen die wichtigsten Informationen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here